21. September 2012

Hausdachkosmetik


Vor, auf den Tag fast genau, 4 Monaten wurde die Palme neben dem Eingang meines Hauses gefällt. Unnötigerweise, wie ich finde, aber nicht mehr Rückgängig zu machen. Ich berichtete damals auch darüber.
Vor 3 oder Tagen kam der Besitzer des Hauses mit einer Dachziegel und einer riesigen Leiter vorbei und deponierte beides unter dem Nachbarhaus. Schön dachte ich, da wird also noch rechtzeitig vor der Regenzeit endlich mal die defekte Ziegel ausgewechselt und wenn ich Glück habe, auch die Dachrinne wieder gerichtet.
Heute morgen war es dann soweit, der Besitzer kam mit seinem Spezialisten hier an. Ich war gerade am Kaffee trinken draussen auf der Terasse und freute mich über den ruhigen morgen. Lucky war nach seinem Morgenspaziergang auch ruhebedürftig. Damit war es aber erstmal vorbei.


Wie hier üblich wird erst mal die Sachlage gecheckt um dann zu entscheiden was noch fehlt und welches Werkzeug von nöten ist. So auch hier. Also fährt der Handwerker wieder nach Hause und deckt sich, in diesem Fall mit Flex und Eimer/Kelle ein. In der Zwischenzeit macht es sich der Besitzer bei mir auf der Terasse gemütlich und raucht eine Zigarette (natürlich eine von mir).


Nach ausgiebig Massnehmen und Einsatz der Flex war die Dachziegel passgenau zugeschnitten. Erstaunlich. Der mann beherrscht sein Handwerk. Keine 20 Minuten später war das Werk vollbracht.

Hier nocheinmal vorher (4 Monate lang)

Und jetzt. Sieht doch aus wie neu. Oder?

Gut Ding will hier halt Weile haben. So. Die Regenzeit kann kommen.

Kommentare:

  1. Hi Jo,
    bist du nicht auch schon ein bißchen thai? ;o)
    Ich sag nur:
    "Krankenhausaufenthalt Teil 3" ... ???
    Und was ist mit:
    "Es tut sich was
    auf der Seite Historisches"... ???
    Das nennt man wohl ANFÜTTERN!?
    Hat funktioniert. :) ...Hau rein!
    Gruß Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy,
      es kann nichts schaden ein bisschen Thai zu sein. Es erleichert u.U. einiges wenn man hier lebt. Zur Zeit ist halt einfach viel zu tun und zu erledigen. Teil 3 wird kommen und wahrscheinlich auch noch ein vierter. Stay tuned... Gruss Jo

      Löschen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://www.living-samui.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)