19. August 2012

Nächtliche Begegnung der etwas anderen Art

Gestern Nacht kurz vor Mittenacht (Samstag auf Sonntag) gingen mir doch mal wieder die Zigaretten aus. Also musste ich wohl oder übel noch einmal raus zum nächsten 7/11 fahren. Ist ja nicht weit und auf den Strassen ist auch nichts mehr los. Bis zur Ringstrasse geht es auf einer kleinen Betonpiste ca. 1,2 Km durch unser Viertel. Auf halben Weg kommt mir das "Nobelfahrzeug" der Polizei auf Samui, ein schwarzer Mazda 2, entgegen. Ist an und für sich nichts ungewöhnliches, weil ein Polizeibeamter, der in diesem Auto unterwegs ist, auch hier wohnt. Aber er fuhr weiter die Strasse lang Richtung Berge und unserer Anlage hier.
Naja, da werden die Jungs wohl noch etwas zu tun haben, dachte ich mir noch so.
Also mit einer neuen Schachtel Zigaretten und einen Bier, sonst lohnt sich die Fahrt ja nicht, auf dem Rückweg vor der letzten 90 Grad Kurve sehe ich Licht von einem Auto. Na dann mal langsam um diese Uhrzeit, wer weiss wer da kommt.
Ihr könnt euch sicher denken wer da kam bzw. mit Fernlicht stand und die Strasse blockierte. 2 nette Polizisten mit dem Mazda 2 die mich höflich zum anhalten aufforderten. Gefordert getan, Motor aus und absteigen ohne Aufforderung. Aus den Augenwinkeln konnte ich sehen, die beiden haben einen recht hohen Dienstrang.

Und so ging es weiter:
Polizist 1&2: Hello
Ich: Sawadee Khap (ist das selbe wie Hello auf Thai)
Polizist 1: We are Police
Ich: I know
Polizist 1: Ok. Where do you go?
Ich: I go 50 meters left to my home.
Polizist 1: Ok.
Zwischenzeitlich hat sich Polizist 2 schon einmal das Bier im Körbchen meiner Honda Click gegen das Licht angeschaut und auch die Plastiktüte und das kleine Handtuch im selbigen sehr genau untersucht.
Polizist 1: How long you stay in Thailand?
Ich: 3 years.
Mittlerweile war mein Hemd, mit den Zigaretten, und meine Hose von besonderem Ineteresse für die Herren. Es wurde gefummelt, meine Hose hat viele Taschen, und Handy und Geld, mehr gab es nicht, untersucht.
Polizist 1: Where are you from?
Ich: Germany.
Polizist 1: Ahh
Fummel, fummel...
Polizist 1: Please open. (Fingerzeig auf den Sattel mit dem Staufach für Helm usw.)
Hatte ich mir schon gedacht und auch schon den Schlüssel in der Hand.
Ich: No problem.
Der Helm  und die Regenschutzhülle die dort bei mir sind wurden heraus geholt und eingehend untersucht. UND wieder zurück gelegt. Prima, dachte ich, das lob ich mir.
In dem Augenblick kam ein Thai aus Richtung Bergen angefahren und wurde angehalten.
Polizist 1: Thank you!
Ich: Khop khun khap! (Thank you)

Und ab nach Hause.

Ich hatte keinerlei Ausweispapiere bei mir, aber das interessierte genauso wenig wie den Helm den ich nicht trug. Die Jungs hatten nur eine Aufgabe: Nach Drogen suchen. Und die machten sie wirklich gut und höflich.
Abgesehen vielleicht von der rumfummelei an mir. Aber das scheint hier so zu sein. Wer das nicht mag, kann sich ja mal beschweren. Viel Spass sage ich da nur. Evtl. auf der Polizeiwache mit einer Gratisübernachtung?

Frauen sind von dieser Fummelei übrigens ausgenommen, Hosentaschen umdrehen und Handtasche, falls vorhanden, öffnen. Das wars.
Weiss ich zuverlässig von einem Freund, der auf dem Weg in unsere Anlage mit seiner Thaifreundin, keine halbe Stunde später kontrolliert wurde.

Solche Kontrollen sind hier auf Samui nicht selten, auch tagsüber. Keep animierte smilies lachen grinsen happy freuen smilen witzig froh

Kommentare:

  1. Hallo Jo, das war doch klar, dass die dich anhalten, ...du siehst halt schon irgendwie sehr verdächtig aus! (kicher, kicher)
    Gib´s zu, du hattest Muffensausen,
    ...ohne Ausweispapiere, ohne Helm (tztztz),
    das waren sicher ein paar Schrecksekunden, oder? Und dann auch noch das Gefummel an deiner Honda und an deiner Hose. hi hi :)
    Hab mal wieder gut gelacht!
    Besonders über deine typische Männerlogik:
    "...mit einer neuen Schachtel Zigaretten
    UND BIER,
    SONST LOHNT SICH DIE FAHRT JA NICHT,..."
    ja nee is klar ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy, ja klar "Die üblichen Verdächtigen" halt :-)) Aber so schlimm war das alles nicht. Im Zweifel bezahlt man ein paar Baht wg. Papieren und Helm. Ich glaub da gibt es sogar Prozente für diese Kombi.
      Wie auch immer, habe mich auch über deinen Kommentar köstlich amüsiert. Was meinst du mit Männerlogik ? :-O

      Löschen
  2. ...na wie bei Frauen, nur anders eben.
    Frauenlogik: "Schatz, ich brauche neue Flip-Flops, lass mal schnell nach Chaweng fahren, ein Paar Badeschlappen kaufen!"
    In Chaweng: "Oh Schatzi, schau mal hier, die roten High Heels und die Zebra-Pumps dort, und die schwarzen da, ...die 3 Paar müssen wir auch noch kaufen, ...sonst lohnt sich die Fahrt ja nicht!" :))
    PS: Jo, ich wette du hattest sogar noch irgendwo ´ne Schachtel Zigaretten, und eine neue holen zu müssen, war in Wirklichkeit nur ´ne Ausrede, um noch mal ´ne Dose Bier ran zu schaffen! ;o))
    Euch Männern trau ich alles zu! ;)

    AntwortenLöschen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://www.living-samui.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)