2. Januar 2015

Same procedure as every year on Samui...

Da sind sie wieder die 7 verrückten Tage auf Thailands und natürlich auch auf Samuis Strassen. Jedes Jahr über Silvester/Neujahr das gleiche Chaos auf den Strassen. Die Unfallzahlen und damit auch die Zahl der Verletzten und Toten schiesst extrem in die Höhe, im Vergleich zum Jahresdurchschnitt.

Heute, nach 3 Tagen gab es landesweit 1737 Unfälle mit 1787 Verletzten und 190 Toten. Fast 50% davon gehen auf Fahren unter Alkoholeinfluss zurück, knapp 25% auf zu schnelles Fahren.  Die Unfälle mit Mopeds liegen mit 85% an der Spitze. Diese Zahlen liegen jetzt schon über denen der Vorjahre im Vergleichbaren Zeitraum.
Wie gesagt das sind Zahlen die Thailand weit erhoben wurden.
Hier für Samui gibt es (noch) keine offizielle Statistik. Und wahrscheinlich wird es wieder mal keine geben.
Koh Samui ist ein Touristenmagnet (immer noch, obwohl Koh Phangan zurecht aufholt) und zum Neujahrsfest kommen viele Thais "nach Hause" zur Familie auf Samui. Entsprechend voll sind die Strassen. Es erfordert schon einiges mehr an Aufmerksamkeit, Voraussicht und Nachsicht beim Fahren dieser Tage. Ansonsten gilt das von mir hier geschriebene immer noch oder immer mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen