20. Februar 2014

Wie mache ich als Farang den thailändischen Führerschein auf Samui

In den letzten Tagen hatte ich die Gelegenheit zwei Freunde zum Land Transportation Department zu begleiten und so einen aktuellen Einblick in den Ablauf des Führerscheinerwerbs auf Koh Samui zu erhalten.
Als ich vor etwas mehr als 4 Jahren meine Führerscheine machte war der Ablauf noch etwas anders, obwohl damals schon thailandweit verbindlich und einheitlich festgelegt.

Wieso habe ich Führerscheine gemacht?
In Thailand gibt es je einen Führerschein für Motoräder und KFZ. Das ist schon mal die erste Besonderheit. Die andere ist, dass es zunächst den jeweiligen Führerschein nur für ein Jahr (Temporary) gibt. Nach eben diesem Jahr muss man wieder zum Amt und den "richtigen" Führerschein mit 5 Jahren Gültigkeit (Privat) beantragen. Und noch eine Besonderheit: der "Privat" gilt mindestens 5 Jahre plus die Zeit zu seinem/seiner Geburtstag. 
Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen und welche Unterlagen benötige ich:

Grundvoraussetzung ist ein Non Immigration Visum oder eine Verlängerung desselben um 1 Jahr (Verheiratet mit Thai, Rentner usw.) und selbstverständlich eine Fahrerlaubnis des Heimatlandes.

  • Reisepass im Original + Kopien der Bildseite und der Seiten mit dem Visum
  • Nationaler Führerschein im Original + Kopien desselben + Von Konsulat/Botschaft bestätigte Übersetzung oder
  • Internationaler Führerschein + Kopien desselben
  • Wohnsitzbestätigung von der Immigration oder Gelbes Hausbuch
  • Gesundheitszeugnis (Zugelassener Arzt oder Krankenhaus) 

Möchte man beide Führerscheine beantragen benötigt man alles in zweifacher Ausfertigung.
Hat man alle Unterlagen beisammen kann man sich, wie bei Behörden in Thailand üblich, anständig gekleidet (s.u.) auf den Weg nach Lipa Noi machen und die Sache in Angriff nehmen.

Das Land Transportion Department in Lipa Noi, Koh Samui

Oben im 1. Stock sind die Prüfungsräume und der Wartraum (geöffnete Fenster)
Dort kann man natürlich nicht auftauchen wenn man gerade ausgeschlafen oder Lust hat. Zwischen 8:30 und 9:30 Uhr muss man den Antrag stellen indem man alle Unterlagen zur Prüfung vorlegt und einige Unterschriften leistet. Alles natürlich nachdem man seine Nummer gezogen hat und geduldig gewartet hat. Mit dem Hinweis um 9:30 Uhr oben im ersten Stock zu sein hat man die erste Hürde hinter sich.

Schon vor dem Eingang gibt es genügend Infos zum Thema Führerschein, allerdings nur auf Thai
Wie man oben auf dem Bild sieht wird sehr grossen Wert auf "anständige" Kleidung gelegt. Wer in kurzen Hosen kommt wird höflich aufgefordert korrekt gekleidet wieder zu kommen. Bei Frauen mit ärmellosen Blusen (nicht Unterhemd) wird wohl ein Auge zugedrückt. Für das Foto für den Führerschein müssen sie allerdings ein Jacket, welches das Amt vorsorglich hat, anziehen.

Oben im Warteraum kann man sich dann über den Ablauf des physischen Tests schlau machen. Ist alles nur auf Thai vorhanden aber keine Angst es wird später auch noch einmal von den Prüfern auf Englisch erklärt.

Und so läuft der physische Test ab. Selbsterklärend oder?
Als nächstes wird man in der Reihenfolge des Antragseingangs namentlich aufgerufen und mit seinen Papieren ausgestattet. Hier werden dann die Prüfungsergebnisse festgehalten. Dann darf man den Prüfungsraum betreten. Hier in dem Fall waren es ca. 40 Personen.

Der Prüfungsraum
Nach dem man alle 4 Prüfungen zur Zufriedenheit der Prüfer erledigt hat darf man in den benachbarten Videoraum gehen und sich ein ca. 1 stündiges Verkehrsvideo ansehen. Natürlich auf Thai aber immerhin mit englischen Untertiteln. Keine Angst dieses spannende Video wird bis pünktlich 12:00 Uhr wiederholt. Man verpasst also auch mit Nummer 25 nichts.
Um 12:00 Uhr ist aber wirklich Schluss mit Lustig. Es ist Mittagspause.

Der Videoraum
Ein netter Prüfer erklärt den Anwesenden, dass nun Mittagspause ist und alle um 14:00 Uhr wieder kommen sollen und unten an den entsprechenden Schaltern ihre Führerscheine abholen könnten.
Das war nun ganz neu aber wohl durchdacht. Um 14:00 Uhr dort eingetroffen dauerte es keine 10 Minuten und man hatte nach dem bezahlen direkt zum Fototermin seinen Führerschein in der Hand

Snacks und Trinken für die gestressten Teilnehmer
Für das leibliche Wohl der Prüflinge, sonstigen Gäste und auch der Mitarbeiter ist natürlich auch gesorgt. Wenn der Kopf zu sehr raucht kann man ihn hier abkühlen oder einfach nur eine Zigarette zwischendurch rauchen um dann wieder das spannende Verkehrsvideo weiter verfolgen.


Ein Teil der Schalter im Erdgeschoss
Jetzt hat man erst einmal 1 Jahr Ruhe und hat bei der ersten Beantragung des 5-Jahres Führerscheins auch nur den Papierkram zu erledigen. Die physischen Prüfungen gibt es erst wieder nach 5 Jahren wenn der nächste und nächste und nächste beantragt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://www.living-samui.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)